b

Wellnessmedia für die Hotellerie

... unterstützt die Hotellerie mit Hotelwerbung, Hotelmarketing und Hotelmehrwerte für eine gut positionierte Vermarktung im Internet.

Wer Wellnessmedia seit vielen Jahren kennt

... der weiß, dass er mit der als fürsorglich und vertrauenswürdig wahrgenommenen Agenturinhaberin Heidemarie Scheidemann einen verlässlichen Partner gefunden hat, der unermüdlich, intuitiv, selbstsicher, konsequent, zielführend, selbstkritisch, geradlinig, menschlich, humorvoll, nie zu Munde redend handelt. Man nennt sie auch scherzhaft "die Frau mit dem Hammer in der Hand" - aber keine Angst, sie schlägt höchstens für Ihren Hotel-Erfolg zu Buche.

Heidemarie Scheidemann freut sich, wenn vorgenannte Eigenschaften nebst Dienstleistungs-Angebote helfen, Ihr Hotel erfolgreich im Internet zu positionieren.

Hotelwerbung

Einschlägige Online-Portale, wie
... www.wellness.de - Deutschlands großes Wellnessportal für Wellness-Hotels
... www.wellpresso.de - News aus der Wellnessbranche veröffentlichen
... www.so-schlaeft-deutschland.de - Das besondere Hoteltagebuch
... www.hotelwohnen.de - Beser als Zuhause
... www.langzeitwohnen.eu - Beruflich wie Privat mehr...

Hotelmarketing

Emotionalisierung im Hotel durch
~ Fotos für Ihre Web
~ Videos für Ihre Web
~ Branded Videoplayer
~ Employer Branding mehr...

Hotelmehrwerte

~ Suitepad - digitaler Concierge für Ihre Gäste und Mitarbeiter
~ Monitoring - was wird über Sie gesprochen?
~ Gesundheit im Hotel
~ Revolution im Spa- und Wellnessbereich
~ Langfristige Vermietung Ihrer Apartments durch
... Hotelwohnen - der neue Trend in der Hotellerie oder
... Langzeitwohnen - Beruflich wie Privat -
mehr...

Der Gast
... ist die Haupteinnahmequelle für Ihr Hotel

Hotelwerbung sollte also durch seine Gestaltung auf die individuellen Gast-Wünsche reagieren.

Hat der Hotelier früher in Printmagazinen und Tageszeitungen inseriert, sind im heutigen Konkurrenzkampf der Einsatz neuer Vertriebs- und Marketingkanäle im Internet gefragt, wo der Gast bereits zu fast 80% durch Mausklick die Buchung für seine Ferien einleitet.

Für die Antwort, welche Werbemöglichkeit zu welchem Hotel passt, stehen dem Hotelier diverse Möglichkeiten, wie die eigene Webseite, Online-Werbung, Zielgruppenportale, Buchungsportale, Gutscheinverkauf und nicht zuletzt Social Media als neuster Werbekanal zur Auswahl.

Und genau um die Art und Gestaltung dieser Werbemöglichkeit geht es bei der Werbung für ein Hotel im Internet.

Stillen Sie den Bedarf des Gastes nach Aufmerksamkeit und seinen Bedarf nach Anerkennung, nicht nur in finanzieller Natur - emotionalisieren Sie Ihre Hotelgäste!

Gehen Sie dahin, wo Ihr User ist - sprechen Sie mit diesem in diversen sozialen Kanälen und inserieren Sie zielgerecht auf entsprechende Internetportale, die für Ihre Branche die größtmögliche Besuchermenge aufweist.

Werbung gehört nicht in die Hände von sogenannten Internetbeauftragten!

Marketing
... ist Chef-Sache und gehört in die Hände von Profis

Lieber Hotelier,

haben Sie sich schon mal ein frisch geborenes Baby angesehen? Bei richtiger Betrachtung mit anderen Sinnen, soweit das möglich ist beim Anblick eines so süßen Bündels Mensch, werden Sie feststellen, dass schon dieses kleine Wesen, egal ob Mädchen oder Junge, sich mit bestimmten Gestiken "vermarktet". Marketing beginnt also mit dem ersten Schrei ins Leben.

Und der 2. Schritt folgt sogleich: Eltern, Verwandte, Freunde - alle schießen Fotos und nehmen Videos von dem Neugeborenen auf: guck mal, ist er/sie nicht süß? Und so geht es dann die nächsten Jahre weiter bis eigentlich zur Konfirmation/Kommunion. Von da an übernimmt dieser zwischenzeitlich erwachsene Mensch seine weitere Vermarktung selbst in die Hand.

Sie merken, auf was ich hinaus möchte?

Das ganze Leben ist Marketing. Und da meine Meinung über meine Ihnen ja bekanntliche Affinität zu Hotels wohl eine ganz besondere ist, ich Hotels nämlich für eine eigene Welt halte, ist in diesem Gewerbe das Marketing doppelt und dreifach wichtig.

Ich helfe Hotels, sich in die gewünschte oder einer neu erarbeiteten Position zu vermarkten. Dazu entstehen einfache Lösungen, die mittels kreativer Wege zum Erfolg führen. Ein neuer überaus kreativer Weg ist Employer Branding.

Marketing-Module oder ein Full-Service-Programm sind hier gefragt, die sie z.B. bei folgenden Fragen beraten:

  • Seriöse und kontinuierliche Vermarktung Ihres Hotels
  • Seriöse Suchmaschinenoptimierung
  • Employer Branding
  • Auswahl und Gegenüberstellung Werbemedien
  • Monitoring soziale Kanäle (Social-Media)
  • Stellen Sie Ihrem gehobenen Klientel einen entsprechenden Concierge-Service zur Verfügung
  • Sprechen Sie Ihre Gäste und vor allem, die es werden möchten, einzigartig und zeitgerecht an

Aber auch das ist Marketing - hier ein Praxisbeispiel, das Buchungsportale betrifft:

Wenn Sie nur 10 % ihrer Buchungen (durchschnittlich 40 % der Buchungen über RV und Portale) über Ihre eigene Webseite erhalten, haben Sie eine Ersparnis von 20 bis 25 % bei den Provisionen. Das bedeutet bei einer Hotelgröße von 50 Zimmern ein Gewinn von einer mindestens 4- meistens sogar einer 5-stelligen Summe pro Jahr.

Und ... Ohne Social Media geht gar nichts mehr!

In diesem Sinne freue ich mich, recht bald von Ihnen zu hören - was kann ich für Ihr Hotel tun?

Herzliche Grüße aus Berlin

Ihre

Wellnesslady

Heidemarie Scheidemann

Wellnessmedia
... egal, was immer ein Hotel auch braucht

Neben Werbung & Marketing bietet Wellnessmedia (teilweise mit ihren sorgfältig ausgewählten Kooperationspartnern) auch diverse Mehrwerte für die Hotellerie.

Ob Sie sich in einem "Crea-Tief" befinden, ob Ihr Hotel eine Nische finden muss, ob Sie ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung für Ihr Hotel benötigen oder ob Sie eine Demotivation [14 KB] bei Ihren Mitarbeitern verspüren. Sie suchen nach einem neuen Trend, wie Gesundheit im Hotel oder gar eine Revolution im Spa- und Wellnessbereich?

In jedem Fall eignet sich z.B. hervorragend der E-Mail-Coach - schreiben Sie mir (auch über Skype) und Sie bekommen eine Lösung. Ich bin für das rasche Finden kleiner und praktikabler Lösungen nebst Umsetzung in der gesamten Hotellerie bekannt.

Mit einem Kooperationspartner von Wellnessmedia oder als Freundin findet die Wellnesslady Heidemarie Scheidemann , was ein Hotel braucht.

Emotionalisieren Sie Ihren Gast
... in Ihrem Hotel zu buchen und sich wie zuhause unter Freunden zu fühlen.

Emotionalisierung in der Hotellerie

... ist ein großes Wort und findet kaum bessere Möglichkeiten als in der Hotellerie.

Hotels mehr noch als Firmen aus der Wirtschaft sind austauschbar, bieten fast den gleichen Service. Über diesen hat man sich noch bis vor 10 Jahren definieren können - heute nur noch über Emotionalisierung.

Schon vor 8-10 Jahren beriet ich Hotels über Duftmarketing, das dezent und nur für das lymbische System spürbar ist, denn auch Gerüche, schöne Düfte setzen Emotionen frei.

Emotionalisierung bietet große Chancen gerade für Hotels, in denen täglich Menschen ein- und ausgehen, denn...

Fragen aus dem Hotel-Alltag

  • Ist Ihre Homepage wirklich eine adäquate Visitenkarte Ihres Hauses und setzt Emotionen frei?
  • Spricht diese auch schon mit Ihren Gästen?
  • Wie spricht Ihr Personal mit Ihren Gästen?... lieblos, gewinntötend, fühlt sich mit Buchung bedroht?
  • Wann und wie werden diese Anfragen beantwortet?
  • Sind Video und Bilder auf Ihrer Web privat und "günstig" geschossen?
  • Geben Sie Ihr Video schon in die Verbreitung über Videomarketing, Viralmarketing?
  • Oder ist Ihr Video womöglich versteckt, irgendwo auf der Homepage zu finden?
  • Stellen Sie Ihren Gästen das überaus wichtige Bewertungs-System auf Ihrer Web bereit?
  • Wie intensiv betreiben Sie Social-Media-Marketing, haben Sie für die Betreuung und Vermarktung einen Fach-Berater eingestellt, sourcen Sie aus?

Antworten zur Emotionalisierung

  • Der 1. Topf Ihres Werbebudgets sollte für Ihren Auftritt im www geöffnet werden - emotionalisieren Sie mit Ihrer Webseite
  • Gleichzeitig oder der 2. Topf Ihres Werbebudgets sollte für Video, Fotos für Ihre Webseite geöffnet werden - emotionalisieren Sie mit Bewegtbild
  • Der 3.Topf Ihres Werbebudgets sollte für Ihr Social-Media-Marketing geöffnet werden - sprechen Sie mit Ihren künftigen Gästen, emotionalisieren Sie diese
  • Die 1. Seite Ihrer Webseite muss dem User zeigen, wie heißt das Hotel, wo ist das Hotel - SEO und Emotion
  • Die 1. Seite Ihrer Webseite muss eine Begrüßung des Direktors enthalten mit voll ausgeschriebenem Namen
  • Schulen Sie die Mitarbeiter Ihres Hotels - beginnen Sie bei den Direktoren und hören beim Schuhputzer auf
  • Schulen Sie die Mitarbeiter Rezeption, Qualitätsmanagement, Beschwerdemanagement - wie spricht man mit Gästen
  • Mit welcher persönlichen Meldung am Telefon treffen Sie Ihrem Gast Mitten ins Herz
  • Mit welcher erhaltenen Buchungsbestätigung setzen Sie bei Ihrem Gast Emotionen frei - er bucht gerne und kommt wieder
  • etc. pp. - Was kann Wellnessmedia in Ihrem Hotel besser machen?

Der Markt hält alles, was für die Emotionalisierung im Hotel wichtig ist, bereit. Durch den Einstieg in den sozialen Netzwerken wird es Hotels leicht gemacht, Ihren Gast persönlich anzusprechen, ihm persönlich zu zeigen, wie schön Ihr Hotel ist.

Sieht so Wertschätzung einem Hotelgast gegenüber aus? :

... ach, das macht ein Freund, ein Kollege aus dem Nachbarort für ganz wenig Geld ... - gemeint sind hier die Fotos und das Video, die wie Ihre Webseite die Visitenkarte Ihres Hauses sind

... eine lieblos und nach Schema Eff verfasste E-Mail als Buchungsbestätigung, ohne Namen und Angaben für eine Rückfrage

... der eintönig-monotone und lieblose Begrüßungssatz am Telefon: "Guten Tag, Hotel XY, ehemals Hotel XY, mein Name ist Susanne Dingsbums.... , was kann ich für sie tun"!!!

Im Sinne von
... alles, was ein Hotel braucht

... hat Wellnessmedia Eigenportalen entwickelt und gibt somit Hotels die Möglichkeit, sich mit Ihrer Werbeaussage neuen Zielgruppen zu positionieren.

Hotelwohnen Ein nicht aufhaltbarer Trend - bieten Sie Ihre Apartments für Wohnen im Hotel an.

Die Nachfrage an Wellnessmedia ist bis dato noch höher als das Angebot.
Langzeitwohnen Beruflich wie Privat - bieten Sie Ihre Apartments für langfristiges Wohnen an.

Die Nachfrage an Wellnessmedia ist bis dato noch höher als das Angebot.
Wellpresso Tragen Sie hier Ihre Wellnessnews ein und laden Sie damit neue Gäste ein, Ihr Hotel kennen zu lernen.
So schläft Deutschland ... das besondere Hoteltagebuch nach einer ganz besonderen Idee!
Wellnessmedia.TV - Ihr Infotainment-Sender Geben Sie hierüber Ihr Image-Video in die Verbreitung und zeigen Ihren neuen Gästen, wie schön es in Ihrem Hotel ist.
Frage mich nicht
... was will ich verkaufen - sondern sagen Sie mir, was SIE brauchen:

Fragen kostet nichts

Firma / Hotel *
Position im Haus *
Vorname
Nachname *
Telefon *
E-Mail *
www-Adresse *
Ich hab da noch eine Frage
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *

"Wenn du einen Rat möchtest,

frage nicht einen Gelehrten, sondern einen Erfahrenen" .

030 75 70 70 44
Wellnessmedia - alles, was ein Hotel braucht
... mit einem starken Netzwerk von Kooperationspartnern für die Hotellerie
freut sich auf Ihre Anfrage.

Letzte Aktualisierung

... am Samstag, 23. Januar 2016 um 20:18:34 Uhr.